Beim OGV Lichtenberg

 

Obst ist gesund, das wissen die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „Christophorus" in Issigau ganz genau. Auch Äpfel gehören dazu und gerade Äpfel lassen sich in vielfältiger Weise weiter verarbeiten: in Kompott, Mus, Wein und zu Saft gepresst. Jüngst statteten die Buben und Mädchen der Kindertagesstätte der Obstpresse des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Lichtenberg einen Besuch ab. Sie brachten dazu Äpfel mit. Die OGV-Vorsitzenden, Elfriede Wagner und Hansjürgen Drosdek, erläuterten den Kindern im Detail den technischen Ablauf in der Presse: vom Zerkleinern, Pressen, Erhitzen und schließlich dem Abfüllen des Saftes in spezielle Plastikbeutel. Jeder durfte einige Äpfel in die Schüttung werfen (unser Foto), und auch das Probieren des zerkleinerten Apfels war erlaubt. Am Ende stand die Verkostung des noch warmen Apfelsaftes. „Hm, ist der lecker", lautete übereinstimmend das Urteil. 59 Liter des süß-säuerlichen Getränks nahm Gabi Bisky, stellvertretende Kita-Leiterin, anschließend mit zurück in die Kindertagesstätte - „als gesunder Durstlöscher zum Frühstück oder Mittagessen". (05.10.2010)