In der Bank

 

Wie funktioniert ein Münzzählautomat und wie ein Geldscheinzählautomat und wie schaut eigentlich ein Tresorraum einer Bank aus ? Diesen Fragen gingen die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „Christophorus" aus Issigau in der Geschäftsstelle der Raiffeisenbank Berg/Bad Steben auf den Grund und erlebten einen interessanten wie informativen „ Weltspartag für Kinder". Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle ließen keine Frage der wissbegierigen Steppkes unbeantwortet. Einige Kinder hatten ihre Spardose zum Ausleeren mitgebracht und sahen, wie ihr Hartgeld klappernd in den Fächern des Münzzählers verschwand. Bewundernde Blicke gab es für die dicke Tür zum Tresorraum und große Augen am Geldscheinzählautomat. Mitarbeiterin Monika Adler ließ zur Freude der Steppkes die zehn Euro Scheine, die gesamt 1 000 Euro ergaben, ein paar Mal durchlaufen. Für Freude sorgte zum Abschluss der Clown, der für jedes Kind nach Wunsch einen Luftballon modellierte. (26.10.2010)