Adventskranz binden

 

Werkeln war in der Kindertagesstätte „Christophorus" in Issigau angesagt, schließlich stand der Tag, an dem die erste Adventskerze brennt, kurz bevor. Tannenduft erfüllte die Einrichtung, und während des geschäftigen Treibens war schon das eine oder andere Weihnachtslied leise zu hören. Gerade für Kinder ist der selbst gebundene Adventskranz etwas ganz Besonderes - vor allem, wenn sie beim Binden mithelfen durften. Deshalb ist es in der Issigauer Kindertagesstätte schon lange eine lieb gewonnene Tradition, den großen Adventskranz gemeinsam zu binden. Immer am Freitag vor dem ersten Advent wird Tannenstreu, Buchs und Immergrün geschnitten, zu kleinen Sträußen zusammengelegt und an Binderin Gabi Bisky weiter gereicht. Zum Basteln hatte jedes Kind hat Zweige mitgebracht, um zum Gelingen des Gemeinschaftswerkes beizutragen. (26.11.2010)