Klangerlebnis

 

Entspannung , Klangerlebnis für die Mamas

Die Klangschale auf dem Rücken oder den Füßen fühlt sich schwer an. Katja Stölzel-Sell  tippt mit einem Filzschlegel dagegen. Ein tiefes, dunkles Summen erklingt, klingt aus und beginnt nach einem weiteren Schlag wieder vom Neuen. Die Schale vibriert, es kribbelt irgendwie im ganzen Körper und gleichzeitig breitet sich doch eine innere Ruhe und Gelassenheit aus. Es fühlt sich gut an, ja fast wie Schwerelosigkeit. Was die Heilpraktikerin aus dem Nailaer Ortsteil Kleinschmieden macht, nennt sich Klangmassage und zuvor gab sie ein Klangerlebnis für alle Teilnehmerinnen des Elternabends der besonderen Art. "Das entspannt", sagt sie und die Mamas und Erzieherinnen der Kindertagesstätte „Christophorus“, deren Elternbeirat diesen Erlebnisabend arrangiert hatte, können nur noch zustimmend nicken, noch ganz gefangen von dem Erlebnis des 15-minütigen Klangerlebnisses, bei dem man in die Welt der Obertöne mit tibetischen Klangschlagen, Gongs, Zimbeln, Glocken und Regenmacher eingetaucht war.

Die Klangschalen  mit ihrem unterschiedlichen Klangvolumen bewegen das Wasser im Körper, alle Zellen beginnen zu schwingen. Klang bewirkt eine tiefe greifende und zugleich schonende Massage für Körper, Geist und Seele, erfahren die Mamas, die noch ganz entspannt den Worten lauschen. Katja Stölzel Sell erzählt auch, dass die Klangmassage körperlich-seelische Spannungszustände abbauen kann, eine Lösung von Blockaden und Verspannungen bewirkt, den Abbau von negativem Stress und auch bei hyperaktiven Kindern gute Wirkungen erzielt. Eine große Klangschale mit Wasser gefüllt, lässt das Wasser vibrieren und nicht nur das, auch die Hände fangen an zu kribbeln, ein tolles Erlebnis, dass jede Mama selbst austestet und begeistert ist. Ganz neue Erfahrungen werden bei dem Klangschalenerlebnis gemacht, nur im positiven Sinne. Alle zeigen sich begeistert, stellen neugierig Fragen und probieren dann selbst und gegenseitig die verschiedenen Klangschalen auf Rücken, Kniekehlen, Schulterblättern oder den Füßen aus. Auch Katja Stölzel-Sell dreht ihre Runden und bringt die Klangschale immer wieder zum Klingen und damit auch zum Vibrieren und Kribbeln des Körpers. Entspannung pur und Kraft tanken. (13.03.2012)