Abschied

 

Die Kleinen nehmen Abschied von Pfarrer Klaus Wiesinger

Eineinhalb Jahre hat Pfarrer Klaus Wiesinger in der Vakanzzeit die Kirchengemeinde Issigau betreut und somit auch die Kindertagesstätte „Christophorus“, deren Träger die evangelische Kirchengemeinde ist. Doch nun hieß es Abschied nehmen, Pfarrer Herbert Klug ist seit 1. März der neue Pfarrer in Issigau. Die Mädchen und Buben mit dem Erzieherinnenteam unter der Leitung von Angela Ney hatten den beliebten Geistlichen nochmals eingeladen, um sich in einer kleinen Feier für das Engagement zu bedanken und zu verabschieden. Schon Tage zuvor waren die Kleinen fleißig und bastelten an einer riesigen Kerze. Jedes der Kinder ist darauf „verewigt“, die Überraschung und Freude bei Pfarrer Klaus Wiesiger war groß.

Zum letzten Mal las und erzählte er wie so oft in vergangener Zeit in der Runde der lauschenden Kinder eine Geschichte aus dem Leben Jesu, kindgerecht versteht sich, hielt immer wieder das bunte Buch in die Runde, damit auch jeder die Geschichte auch in den Bildern verfolgen konnte. Zur Erinnerung an die Geschichte vom Sturm auf dem See gab es dann noch ein cooles Tatoo für jeden. Es wurde gemeinsam gesungen und erzählt, Erinnerungsgeschenke überreicht: eine Bilder-DVD mit den vielen Aktionen und Veranstaltungen des Kindergartenjahres 2010/2011, ein kleines Engel-Buch mit Wünschen und natürlich die tolle Erinnerungskerze.

Pfarrer Klaus Wiesinger lud abschließend zum gemeinsamen Eisschlecken ein und dann war der Abschied auch schon da. Aber Kinder sind da unbedarft, ein lautes Danke und ein Auf Wiedersehen und schon stürmten sie mit Händeschütteln an Pfarrer Klaus Wiesinger vorbei hinaus zum Toben. Viel wurde in Zusammenarbeit mit Pfarrer Klaus Wiesinger zum Fortbestand der Kita geschaffen, die Neuorientierung als Alleinstellungsmerkmal „Evangelisch-Montessori-orientierten Kindertagesstätte“ und die Kinderkrippe wurde auf den Weg gebracht sowie im Tages-, Monat- und Jahresablauf Neuerungen und Änderungen eingeführt. Die zukünftigen Abc-Schützen werden Pfarrer Wiesinger bei ihrer Schulkinderübernachtung in Marlesreuth nach einmal wiedersehen, wenn sie gemeinsam die dortige Kirche besichtigen. (22.03.2012)