Besuch der Kurgärtnerei

 

Was da nicht alles blühte und wie doch manche Blumen auch duftete. Die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte Christophorus statteten der Bad Stebener Kurgärtnerei einen Besuch ab und staunten doch immer wieder. Vor allem die fleischfressenden Pflanzen und die Paradiesvogelblume hatten es den Kleinen angetan. Das gutriechende Steinkraut, so ein bisschen nach Honig und die Duftgernanien waren aber auch nicht schlecht und zogen die Aufmerksamkeit oder besser die Nasen auf sich. Die Auszubildende Maria Löffler führte die wissbegierigen Kinder durch die einzelnen Gewächshäuser und erklärte, dass die Glashäuser seit 1920 bestehen. Auch erfuhren die Kleinen, dass die großen Palmen im Winter mit dem Radlader wieder in die Gewächshäuser gestellt werden, da die Pflanzen sonst. (07.05.2012)