Besuch des Hofer Kleintierzoos

 

Das war ein Erlebnis für die kleinsten Steppkes der Issigauer Kita „Christophorus“. Die Dreijährigen blickten bei einer kindgerechten informativen wie lehrreichen Führung mit Ulrike Kolb hinter die Kulissen des Kleintierzoos Hof. Die Kinder erfuhren viel über die Bedürfnisse der Tiere im Zoo, wo sie herkommen, was sie mögen und durften als Highlight auch einige der Tiere füttern. Mit den Kängurus fing es an, die Schildkröten und Sittiche folgten. Viele „Ah und Oh“ gab es beim Meerschweinchen-Gehege bis dann die Alpakas „im Sommerkleid“ und die Pferde nebst Esel mit Jungen an der Reihe waren. Ulrike Kolb ließ die Kinder auch die Wolle tasten und fühlen.

Zahlreiche Streicheleinheiten neben der Fütterung erhielt Schildkröte Friedericke und im Tropenhaus bewunderten die Kinder vor allem mit Respekt die Krokodile und Schlangen. Eine Attraktion stellte die Fütterung der Nutrias dar, die sich auf das getrocknete Brot geradezu stürzten und genüsslich knabberten. Die Krippenkinder unterdessen erkundeten mit ihren Mamas auf eigene Regie die vielen Tiergehege und beobachten die zahlreichen Tiere. Die Dreijährigen hatten auch eine Stippvisite in der Futterküche, bestaunten die zubereiteten Futterschalen und das große Lager von Heu und Stroh. Den Abschluss bildete das Tollen und Toben auf dem Spielplatz bevor es mit dem Bus wieder zurück in die Kita ging, voll beladen mit Eindrücken und ganz schön geschafft. (06.06.2014)