Schulkinderbetreuung in der Therme

 

Ferien zu Hause müssen wahrlich nicht langweilig sein. Auch dann nicht, wenn sich die Sonne mal wieder hinter einer grauen Wolkendecke versteckt. Die Mädchen und Buben der Schulkinderbetreuung der Kita „Christophorus statteten den Wasserwelten der Therme in Bad Steben einen Besuch ab. Die Wasserraten genossen den Vormittag mit Spaß und Aktion im den warmen Wasserfluten. Damit auch die fachgerechte Aufsicht gewährleistet war, begleiteten die muntere Truppe Kerstin Färber von der DLRG-Ortsgruppe Bad Steben Lichtenberg und von der Wasserwachtortsgruppe Schwarzenbach am Wald Georg Strößner und Philipp Fischer, alle drei ausgebildete Rettungsschwimmer. Natürlich waren auch die Verantwortlichen der Schulkinderbetreuung Ramona Greim und Regina Friedek mit von der Partie und zusätzlich Lisa Hüttner. Das waren eine Gaudi und ein Fez in den verschiedenen Becken der Therme, ob nun im Außen-Strömungskanal mit Duftgrotte oder den Pavillons des Hörens und des Fühlens. Auch die große Badehalle mit Whirlpool und das Entspannungs-Sole-Außenbecken waren „beschlagnahmt“ und in ein großes Aktionsspiel-Paradies verwandelt worden. In der Vitalhalle vor dem großen „Wasserfall“ fand sich dann Zeit für ein Gruppenfoto. (03.09.2014)