Kennenlernnachmittag

 

Auch heuer starteten wir wieder mit einem „Kennenlern-Nachmittag“ ins neue Kita-Jahr. Wir trafen uns im Garten, bei zwar kühlen Temperaturen, aber trockenem Wetter. Der Nachmittag zum ungezwungenen Kennenlernen der neuen Eltern und Kinder, aber auch der neuen Mitarbeiter bewährt sich seit ein paar Jahren und wird immer wieder gut angenommen. Es gibt nicht nur ungezwungene Gespräche, gemeinsames Spiel der Kinder, sondern auch einen reich gedeckten Tisch für alle. Erstmals ohne Grillen und es hat gut gereicht. Jeder brachte etwas mit, süß oder deftig, ganz egal. In gemütlicher Runde fiel das Kennenlernen leicht, man hatte Zeit für einen Plausch und Fragen konnten in ungezwungener Runde in Ruhe beantwortet werden.

Wir haben Neue Mädchen und Jungen in der Krippe, im Kindergarten und natürlich auch in der Schulkinderbetreuung, aber das sind ja schon „alte Hasen“, denn sie besuchten ja bereits den Kindergarten und wechselten nur die Gruppe. Das Kita-Team um Leiterin Angela Ney mit ihrer Stellvertreterin Regine Lorenz wird durch Erzieherin Janine Breuer aus Hof, Kinderpflegerin Sandra Schindler aus Seulbitz und Praktikantin Sozial-Pädagogisches Seminar Kristina-Marie Gnaß aus Blankenberg verstärkt. Sandra Schindler unterstützt das Krippenteam von Erzieherin Regine Lorenz und Kinderpflegerin Carina Pfülb und Janine Breuer ist überwiegend ab Mittag in der Einrichtung.

Ein Nachmittag, bei dem auch die Eltern untereinander Kontakte knüpfen konnten. Es war ein gelungener Start ins neue Kita-Jahr und der Wunsch nach einem „mehr“ an solch ungezwungenen Treffen. (10.09.2014)