40 Jahre Kinderpflegerin

 

„Weil ich Jesu Schäflein bin“, sangen die Mädchen und Jungen der Issigauer Kita „Christophorus“ bei der Ehrung von Kinderpflegerin Petra Röhrer im Rahmen der Kindergartenadventsfeier in der Simon-Judas-Kirche. Die Kinderpflegerin feierte ihr 40-jähriges Arbeitsjubiläum. Pfarrer Herbert Klug wusste, dass sich in 40 Berufsjahren viel verändert hat, politisch wie gesellschaftlich und auch die Strukturen in der Kindertagesstätte. „Auch die Kinder haben sich verändert“, bilanzierte der Geistliche, „und es gab sicherlich nicht nur Freude, sondern auch harte Arbeit.“ Er überreichte mit dem Dank für 40 Jahre Wirken und Schaffen zum Wohle der Kinder auch im Namen des Kirchenvorstandes einen Blumengruß und Kita-Leiterin Angela Ney eine Kerze mit vielen Schäfchen darauf. „Unsere Arbeit ist ja fast mit der eines Hirten zu vergleichen und wir geben auch auf die Schäflein sprich Kinder Acht, führen und begleiten sie.“ Jedes Kind hatte sich auf der Kerze als kleines Schäfchen verewigt. Übrigens ist Petra Röhrer von den 40 Arbeitsjahren allein 24 in der Issigauer Kita „Christophorus“.  (14.12.2014)