Besuch des Relexa-Hotels

 

Die Vorschulkinder der Issigauer Kita „Christophorus“ erkundeten das Reich von Koch Francesko Ott, aber nicht in einer ganz normalen Küche, sondern im die im Bad Stebener Relexa-Hotel. Zunächst erhielten sie eine standesgemäße Ausstattung mit Schürze und Kochmütze und dann ging es hinter die Kulissen. Der Kühlschrank und die Gefriertruhe sind so groß wie ein Zimmer, der Lagerraum enthält riesige Pakete mit Mehl und Nudeln und in die schwenkbare Bratpfanne würde doch glatt ein Vorschulkind hineinpassen. Auch die Kochtöpfe haben beachtliche Dimensionen, die man über einen Ablaufhahn entleeren kann.

Fit waren die Mädchen und Jungen im Quiz, dass sie anhand von echtem Gemüse bewiesen. Koch Francesco Ott musste nur ganz wenig Hilfestellung geben. Mit Kathleen Baumann vom Service kreierten die Mädchen und Jungen leckere Cocktails aus Grapefruit-, Ananas- und Pfirsichsaft mit einem Schuss Waldmeistersirup. Das Glas zierte ein blauer oder roter Zuckerrand und auf einem Spieß konnten Weintraube, Pflaume und Apfelsine gesteckt werden. Als weitere Leckerei kreierten die Kinder mit Koch Francesco Pfannkuchen. Diese Aufgabe begann mit dem Aufschlagen von Eiern. Nach Fertigstellung des Teiges übernahm der Koch das Backen der Pfannkuchen am Herd bevor die Kinder mit Hingabe die Pfannkuchen dick mit Schokolade oder Marmelade bestrichten und rollten.

Den Abschluss bildete eine Vesper der selbst kreierten Cocktails und Pfannkuchen im Restaurant. Die fesche Kochmütze durften alle mit nach Hause nehmen und obenauf gab es zur Erinnerung einen Kochlöffel. Für ihren Cocktail bestückten die Kinder als essbare Dekoration einen Spieß mit frischen Früchten. (18.03.2015)