Laternenfest

 

Die Mädchen und Buben der Issigauer Kita „Christophorus“ trugen heuer mal ganz modern die Geschichte vom Sankt Martin vor; während die Vorschulkinder die Geschichte erzählten, konnten die vielen Gäste diese zugleich mit Bildern auf der Gotteshauswand mittels Beamer verfolgen. Die Schar der Kinder hatte zuvor im Kirchhofplatz der Posaunenchor unter der Leitung von Heinrich Ney mit Liedern empfangen, stellvertretende Leiterin Regine Lorenz die Gäste begrüßt und Pfarrer Herbert Klug an die Martinslegende erinnert. Gemeinsam zog man dann durch die dunklen Straßen zur Kita, aufgrund des Wetters ohne Zwischenstopp. Dort angekommen, gab es für die Kinder eine Geschichte und dann viel Zeit bei Spiel und Geselligkeit das Laternenfest mit allerlei kulinarischen Leckereien zu feiern. (11.11.2016)