Besuch des Seniorennachmittags

 

Bald ist Muttertag und was gibt es Schöneres als Freude zu bereiten, auch den Omas. Mädchen und Jungen unserer Kita „Christophorus“ besuchten den Seniorennachmittag der Kirchengemeinde und überraschten die überwiegend weiblichen Besucher mit einem Programm aus Liedern und Gedicht. „Alt und Jung miteinander verzahnt, die Jüngsten und die Ältesten in einem Saal“, stellte Pfarrer Herbert Klug fest und dankte den Kindern für die Bereicherung und das „Freude bringen“.

Mit dem Frühlingslied „Winter ade“ stimmten die Kinder ihr Programm an in der Hoffnung, dass endlich der Frühling Einzug hält. Beim Bewegungslied „Gottes Liebe ist so groß“ waren auch die Zuschauer zum Mitmachen aufgerufen bevor ein Muttertagsgedicht wieder nach Aufmerksamkeit verlangte. „Meinem Gott vertrau ich gern“ und „Ich bin von innen, außen, oben glücklich alle Zeit“ rundete das Programm ab.

Mit der Überreichung von gebastelten Vögeln als Erinnerung verabschiedeten sich die Mädchen und Jungen, die sich nicht nur über viel Beifall, sondern auch leckere Muffins freuten. Jonathan überreicht die kleinen Erinnerungsgeschenke. (09.05.2017)